Momo

Moritz Ley ist Sänger und Lieferant für Songtexte bei LEY, einer Band die zufällig genauso heißt wie sein Nachname. Eines Tages erhielt er den Spitznamen Slomo, warum genau weiß keiner mehr. Die Legenden behaupten es würde daran liegen, dass er so ein genüsslicher und geduldiger Mensch ist. Die anderen in seiner direkten Umgebung sind da viel hektischer und haben keine Geduld. Beim gelegentlichen Skatspiel erweist sich dies jedoch als strategischer Vorteil, denn am liebsten spielt er den Gran, der ihn meist an die Spitze einer jeden Lise katapultiert. Auch an den netten Beinamen "Momo" musste er sich erst gewöhnen. Emil hingegen freut sich diesen Namen etabliert zu haben. Als Singer, Songwriter und passionierter Musiker war es nur eine Frage der Zeit bis die zwei anderen Kulturen namens Emil und Stekko auf ihn trafen und sofort musikalisch Kinder machen wollten. Am 23.5.17 wurde das erste Kind im EvB beim Schulmedley dann geboren. Und so wurden Moritz' Songs mit Drums und Bass neu interpretiert, doch weiterhin liefert der lockige Geselle die Songtexte und leiht den Jungs auch seine Stimme. Wenn nicht gerade Musik, dann halt Medien, denn der 19 jährige studiert in Lüneburg Digital Media, das klingt nicht nur Englisch, sondern ist auch ein englischer Studiengang - how fancy.